Laden

Projektbeschreibung

„Die Republik – das Verwaltungsmagazin“ bietet Bürgerinnen und Bürgern breit gefächerte Informationen über die Arbeit der Verwaltung, berichtet über neue Projekte und Entwicklungen im Land und deren Auswirkungen auf das alltägliche Leben.

Mockup

Die Idee

Das hochwertige Printmagazin im Auftrag der „Wiener Zeitung“ berichtet aus der Insider-Perspektive über die öffentlichen Institutionen Österreichs – von ihrer bewegten Geschichte über maßgebliche Persönlichkeiten bis zu wichtigen Trends und neuesten Entwicklungen. „Die Republik – das Verwaltungsmagazin“ ist die informative Schnittstelle zwischen dem öffentlichen Dienst, der Wirtschaft und den Bürgerinnen und Bürgern.

Als Medium, das den Wissensaustausch zwischen allen Verwaltungsebenen fördert, bedient „Die Republik“ insbesondere die Kernzielgruppe der rund 350.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des österreichischen Verwaltungsapparates auf Bundes-, Landes- und Gemeindeebene sowie dessen nachgelagerter beziehungsweise ausgegliederter Dienststellen.

Die Umsetzung

Die Content Agentur Austria ist für die Gestaltung, die Redaktion, die Produktion sowie den Vertrieb der Publikation zuständig.

Zum Magazin
0
Ausgaben pro Jahr
0
Seiten
0
Stück Auflage

Essenzielle Inhalte für die Kommunikationskanäle der Gemeinden

Für die verschiedenen Kommunikationskanäle der Gemeinden erarbeitete die Content Agentur Austria in Kooperation mit Kommunalnet wissenswerte rechtliche Inhalte für österreichische Bürgerinnen und Bürger.

AdobeStock_60665964_HighRes_Lizenz-Kommunalnet-1030×687

Die Idee

Aus dem aktuellen Nachrichtengeschehen werden für Bürgerinnen und Bürger relevante rechtliche Informationen herausgefiltert, überprüft und in umfangreichen News-Beiträgen, aber auch als Content-Häppchen aufbereitet.

Die Umsetzung

Die Content Agentur Austria war für die Erstellung der News-Beiträge sowie des Fotomaterials zuständig.