Laden

Projektbeschreibung

Über die Social-Media-Kanäle der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich gelangen News mit EU-Bezug schnell und direkt an die digital vernetzte Öffentlichkeit – immer mit besonderem Augenmerk auf die Europäische Kommission und ihre aktuellen Vorhaben.

Mockup Insta-Feed (2)

Die Idee

Social-Media-Userinnen und -User sollen mehr über die umfassenden Tätigkeiten der Europäischen Kommission in Österreich erfahren. Das erklärte Ziel ist es, eine digitale Community aufzubauen, die proaktiv Ideen zur Mitgestaltung der Zukunft Europas einbringt. Um dies zu erreichen, werden komplexe EU-Themen niederschwellig und plattformgerecht aufbereitet.

Die Umsetzung

Die Content Agentur Austria erarbeitet die Social-Media-Strategie und ist zuständig für das Content- und Community-Management der verschiedenen Plattformen sowie für Social-Performance-Kampagnen. Neben der strategischen Arbeit übernimmt das Agenturteam die Redaktionsplanung sowie den grafischen und textlichen Auftritt auf den unterschiedlichen Plattformen (Facebook, Instagram, Twitter), die Betreuung von Livestreams und das Social-Media-Performance-Marketing.

Zur Facebook-Seite der EU-Kommission

Essenzielle Inhalte für die Kommunikationskanäle der Gemeinden

Für die verschiedenen Kommunikationskanäle der Gemeinden erarbeitete die Content Agentur Austria in Kooperation mit Kommunalnet wissenswerte rechtliche Inhalte für österreichische Bürgerinnen und Bürger.

AdobeStock_60665964_HighRes_Lizenz-Kommunalnet-1030×687

Die Idee

Aus dem aktuellen Nachrichtengeschehen werden für Bürgerinnen und Bürger relevante rechtliche Informationen herausgefiltert, überprüft und in umfangreichen News-Beiträgen, aber auch als Content-Häppchen aufbereitet.

Die Umsetzung

Die Content Agentur Austria war für die Erstellung der News-Beiträge sowie des Fotomaterials zuständig.